Mietminderung auch rückwirkend möglich?

Viele Mieter beschäftigt die Frage, ob eine Mietminderung auch rückwirkend möglich ist. Die Antwort ist in § 536 Abs. 1 BGB geregelt.

Danach schuldet der Mieter bei Auftreten eines Mangels nur eine geminderte Miete. Die Mietminderung des Mietzinses tritt also automatisch kraft Gesetzes ein. Aus diesem Grund kann daher grundsätzlich auch rückwirkend eine Mietminderung geltend gemacht werden.

Ein Grund für Mietminderung ist z.B. der Befall einer Wohnung mit Schimmel, dies stellt also einen erheblichen Mangel in diesem Sinne dar.

Aber Vorsicht, denn einiges ist hierbei zu beachten. Der Mieter muss dem Vermieter den Mangel anzeigen. Eine rückwirkende Mietminderung ist grundsätzlich auch dann zulässig, wenn der Mieter die Miete nach Anzeige des Mangels zunächst vollständig weiterbezahlt hat (vgl. BGH, Urteil vom 16.07.2003, Az.: VIII ZR 274/02). Nur wenn der Mieter den Mangel nicht angezeigt hat, ist er nicht zur Minderung berechtigt.

Aber auch hier gibt es Besonderheiten, denn wenn der Mangel dem Vermieter bereits anderweitig bekannt war ist eine Mängelanzeige gegenüber dem Vermieter entbehrlich. Viele Besonderheiten müssen immer im Einzelfall geprüft werden, damit Sie zu Ihrem Recht kommen.

Wir informieren Sie gern über Ihre Erfolgsaussichten. Kontaktieren Sie dafür unsere Kanzlei, gerne über unsere online Termin Option oder auch unter www.kanzlei-dr-altintas.com.

mietminderung

No comments

Comments are closed.

Online-Termin

Herzlich willkommen bei unser Online-Terminbuchung der Kanzlei Dr. Altintas, die Ihnen rund um die Uhr jederzeit zur Verfügung steht.

Wir bitten Sie insbesondere bei der Erstvorstellung mindestens 10 min VOR Ihrem vereinbarten Termin in der Kanzlei zu erscheinen, damit die Anmeldeformalitäten vorab erledigt werden können und Ihre Beratung in unserer Fachanwaltskanzlei pünktlich zum von Ihnen vereinbarten Termin starten kann. Nur auf diese Weise ist eine zeitnahe Beratung gewährleistet, da bei etwaigen Verspätungen alle nachfolgenden Mandanten diesen Zeitverzug mitzutragen haben.

Sollten Sie es wünschen, erinnern wir Sie vorab per SMS an Ihren Termin, wenn Sie uns Ihre Handynummer bei Terminvergabe übermitteln.

Sollten Sie zu einem vereinbarten Termin verhindert sein bitten wir um frühzeitige Mitteilung 24h VOR Ihrem vereinbarten Termin.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. iur. Dileyha Altintas, LL.M.

×
Zweitmeinung

Falls Sie eine juristische Zweitmeinung für erforderlich halten sollten, da 2 Anwälte nicht so oft 3 Meinungen vertreten können. Haben Sie als Patient die Möglichkeit von unserer langjährigen Erfahrung und unseren Gutachtern zu profitieren.

Wenn Sie sich bereits in einem bestehenden Mandatsverhältnis befinden, bieten wir Ihnen für eine Pauschale von 50 Euro eine Zweitmeinung an. Voraussetzung ist lediglich die Zustimmung des betrauten Anwalts. Medizinische Zweitmeinungen durch unsere Chefärzte können wir Ihnen nach dem Beratungsgespräch anbieten.

Ihr Name* :

Ihre E-Mail-Adresse * :

Ihre Telefonnummer* :

Ihre Adresse* :

Bitte schildern Sie Ihren Fall. Wir werden uns dann unverzüglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihre Nachricht* :

captcha

×
Kostenlose Anfrage

Ihr Name* :

Ihre E-Mail-Adresse * :

Ihre Telefonnummer* :

Ihre Adresse* :

Bitte schildern Sie kostenfrei Ihren Fall. Wir werden uns dann unverzüglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihre Nachricht* :

Datei-Upload (max. 5MB):

captcha

×